07.06.2017

[Rezension] Hard Rules - Dein Verlangen


Hard Rules - Lisa Renee Jones


Beschreibung
Die Menschen, die dir am nächsten sind, können dich am meisten verletzen.

Shane Brandon ist der Einzige in seiner Familie mit einem moralischen Gewissen. Seit Jahren versinkt das Familienimperium in einem Sumpf aus Korruption, und Shane ist wild entschlossen, das zu ändern. Doch je härter er dafür kämpft, desto skrupelloser muss er selbst werden. Dann trifft er Emily - schlagfertig, scharfsinnig und unwiderstehlich sexy. Mehr und mehr geben die beiden sich ihrer Leidenschaft hin, brauchen einander, vertrauen einander. Doch darin liegt das Problem. Denn Emily hat ein Geheimnis - das, was sie überhaupt zu Brandon Enterprises führte. Und die Wahrheit wird sie beide zerstören...



Cover:
düster, gelbe Highlights

Schreibstil:
wechselnde Perspektiven von Emily und Shane, erotisch, romantisch, dramatisch


Meine Meinung

Danke an den Bastei Lübbe Verlag für dieses spannende Rezensionsexemplar.

Shane und Emily arbeiten mehr oder weniger für das selbe Unternehmen ohne es zu wissen. Emily ist die Sekretärin von Shanes Vater, dem Geschäftsfürher von Brandon Enterprises. Neben den beiden Hauptcharakteren geht es in der Geschichte auch vorrangig um die Fehde zwischen Shane und seinem Bruder Derek. Eben dieser zieht mit seinen korrupten Machenschafften das Unternehmen in den Dreck und Shane ist derjenige der den Untergang von BP verhindern möchte. Kommt Shane anfangs als Moralapostel daher, merkt man schnell, dass auch er mit gefährlichen Mitteln versucht seinem Bruder das Handwerk zu legen.
Als Shane Emily kennen lernt ist ihm sofort klar, dass er diese Frau einfach haben muss. Sie verbringen eine heiße Nacht miteinander und dann ist für Emily die Sache erst einmal beendet. Doch Shane gibt nicht so leicht auf und nutzt ihre Schwächer für ihn zu seinem Vorteil. Doch so erotisch und leidenschaftlich die Liebesgeschichte von Emily und Shane auch ist, bleibt die Familiengeschichte doch im Vordergrund. Es geht spannend und dramatisch zur Sache und keine einzige Seite ist langweilig.
Als dann auch noch das Martina-Kartell seine Finger mit im Spiel hat wird die ganze Story noch eine Spur gefährlicher.

Fazit:
Fieser Cliffhanger!! Ich bin gespannt wie es weiter geht und kann den zweiten Band kaum erwarten. Fünf verdiente Sterne.

Hier geht's zur Verlagsseite.

Keine Kommentare:

Kommentar posten